Für Verkäufer

- Der Stand darf nur auf dem eigenen Grundstück aufgebaut werden (z. B. Einfahrt, Garage)
- Mieter müssen die Genehmigung des Hauseigentümers einholen
- Öffentlich Musik zu spielen ist "leider" verboten
- Kein gewerblicher Verkauf, auch keine Speisen oder Getränke

Wichtig: Der öffentliche Straßenverkehr darf in keinem Fall beeinträchtigt werden.

Melden Sie sich unverbindlich bis zum 01.09.2019 per E-Mail oder telefonisch bei

      Nadine Hoffmann 0163/2863010 oder
      Nicole Pantel 0160/94488103

an, damit wir eine Übersichtskarte der teilnehmenden Haushalte erstellen können.

Selbstverständlich können Sie auch spontan mit trödeln. Einfach am 15.09.2019 Luftballons an die Einfahrt hängen und Spaß haben.

Wir sind voller Tatendrang und freuen uns über zahlreiche Anmeldungen.

Die Resonanz ist durchweg positiv, da macht uns die Organisation natürlich doppelt so viel Spaß.

Stand 09.09.2019:

Anmeldungen: 81 Standorte
Einige mit mehrere Haushalten, sodass wir knapp 100 Stände zusammen haben.